geschichte

Dresdner Weihnachts-Circus gestern und heute

Der Weihnachts-Circus gehört zu Dresden wie der Striezelmarkt. Obwohl er ungleich jünger ist. Doch jede Tradition fängt irgendwann an. Kurt Biedenkopf, der Ministerpräsident, dem Sachsen so viel verdankt, meinte einst augenzwinkernd: ab Dreimal kann man von Tradition sprechen. Der Dresdner Weihnachts-Circus feierte das Zwanzigste.

Es ist eine Erfolgsgeschichte, an der viele bauten, Initiatoren und Macher, Medienpartner und Sponsoren. Nicht zu vergessen, die Aufgeschlossenheit der Kommune. Das Entscheidendste jedoch: das Publikum. Die stetig wachsende Zahl der Besucher erst ermöglichte den Weg nach oben. Heute ordern erstaunlich viele ihre Tickets bereits bevor bekannt ist, mit welchen Manegenstars die neue Show aufwartet.

glossy frame - zelt

Freilich gilt Dresden von alters her als eine der bedeutendsten deutschen Zirkusstädte. Schon das allererste Zirkusgastspiel 1804 durch Christoph de Bach musste des starken Besuchs wegen verlängert werden. Zirkuskönig Ernst Jacob Renz bezeichnete die sächsische Residenz 1845 als seine „Glücksstadt“, die „an Ovationen voran schritt“. Der Direktor des Königlich Rumänischen Circus Cesar Sidoli berichtete nach Hause, dass er hier „besonderen Sukzess und prima Kassa“ hatte. Ganz zu schweigen von Hans Stosch-Sarrasani, dem legendären Zirkusgründer, der Dresden erwählte, hier sein welteinmaliges „Circus-Theater der 5000“ zu bauen und zwei Tage vor Heiligabend 1912 in Anwesenheit der Königsfamilie einzuweihen.

So bedeutsam dies historisch sein mag, die Zeiten sind längst andere. Ob die Dresdner von heute tatsächlich „Zirkusblut geerbt“ haben, wie August Heinrich Kober einst schrieb, darf bezweifelt werden. Das Erfolgsgeheimnis des Dresdner Weihnachts-Circus liegt eher darin, dass er ein alljährliches Unikat ist, nur für diesen Ort und diese Zeit inszeniert mit einem Aufwand, den sich kein Wanderzirkus leisten kann. Und: Wie das Weihnachtsfest selbst führt er die gesamte Familie zusammen und hält für jedermann Überraschungen bereit. Mit Staunen und Lachen, Freude und Frohsinn baut er zugleich eine Brücke vom alten zum neuen Jahr.

Wie alles begann

Der Dresdner Weihnachts-Circus ist ein Produkt der deutschen Einheit. Er hat eine Mutter und vier Väter: Ingrid Geier-Busch, die Seniorchefin und treibende Kraft; Sohn Oliver, Direktor des westdeutschen Circus Busch-Roland, der auch den letzten DDR-Zirkus Busch erwarb; Tourneeleiter und Pressechef Laurens Thoen, der glänzende Organisator; der leidenschaftliche Dresdner Ernst-Heinrich Klöden, seinerzeit Geschäftsführer der Dresdner Ausstellungsgesellschaft und Herr über den städtischen Zirkusplatz; der Dresdner Schriftsteller und Zirkushistoriker Ernst Günther, der unter dem Titel „Piste Peitsche Notebook“ die Busch-Roland-Story schrieb. Allerdings war es beim Enthusiasmus aller keine leichte Geburt.

1994 hatte Busch-Roland den ersten echten Weihnachtszirkus mit Krippe, Evangelium, den Heiligen drei Königen und „Stille Nacht, heilige Nacht“ nach Dresden gebracht. Die Zuschauer waren begeistert, die Behörden jedoch nicht zu überzeugen, dass ein Weihnachtszirkus erst Sinn macht, wenn er alljährlich stattfindet. Während andere Unternehmen „Weihnachtsgastspiele“ gaben, beauftragte Klöden in Abstimmung mit dem Kulturamt Günther, eine „Projektstudie Dresdner Weihnachtszirkus“ zu erarbeiten. Auf Basis einer Zustandsanalyse der Szene in der Bundesrepublik und umliegenden Ländern, untersuchte er die unterschiedlichen Erscheinungs- und Produktionsweisen des neuen Phänomens Weihnachtszirkus und leitete davon spezifische Vorschläge für Dresden ab. Nach allgemeiner Akzeptanz erwies sich, dass allein Busch-Roland bereit war, sich für Jahre festzulegen und eigene Ideen einzubringen.

Ausgehend von der klassischen Dreieinigkeit Artisten, Tiere, Clowns stimmten alle Beteiligten dem künstlerischen Profil zu, welches den Dresdner von anderen Weihnachtszirkussen unterscheiden sollte. Sowohl der Direktor als auch seine Frau Natascha, eine international bekannte tschechische Artistin, verfügten über ausgezeichnete Kontakte nach Osteuropa. Was lag näher, als sich künstlerisch auf diese Länder und ihre hervorragend ausgebildeten Artisten zu orientieren?

Mitte 1997 übertrug die Kommune Busch-Roland endlich die Ausrichtung des Dresdner Weihnachts-Circus. Im Dezember überraschte das Unternehmen mit einer faszinierenden Show, in deren Mittelpunkt die russische Clowness Antoschka stand. Ein Riesenerfolg! Lange Zeit blieb es der einzige Weihnachtszirkus im Osten. Viele Manegenkünstler traten von Dresden aus ihren Weg durch Europa an. Der eine oder andere gehört längst zu den Preisträgern des Festivals International du Cirque de Monte-Carlo.

Bundesweit Beachtung fand der Dresdner Weihnachts-Circus, als das Fachblatt fürs Showbusiness „Organ“ 1998 unter der Headline „Circus als VIP-Ereignis“ über ein Novum berichtete, welches dem Zirkus neue Publikumsschichten erschließen kann. Die Partner MDR und Dresdner Morgenpost luden gemeinsam mit dem Zirkus erstmals Politiker, Künstler, Sportler, Wirtschaftskapitäne und verdiente Bürger, die sich für andere engagierten, ein. Im Anschluss vereinte eine Riesenparty Besucher und Zirkusleute.

Die neue Äraglossy frame - mario müller milano

Um ein Haar wäre der 14. der letzte Dresdner Weihnachts-Circus gewesen. Busch-Roland geriet in eine Krise und musste das Zelt für immer einholen. Als Nothelfer sprang der bekannte Dresdner Artist und Schausteller Mario Müller-Milano ein. Er kaufte das restliche Material des Unternehmens, tilgte die Schulden und übernahm die Direktion. Der Dresdner Weihnachts-Circus war gerettet. Die langjährigen Mitarbeiter behielten ihren Arbeitsplatz.

Müller-Milano entstammt einer Zirkusdynastie, die auf das Jahr 1822 zurückgeht. Sein Vater Vilmos, erfolgreicher Kraftakrobat, und seine Mutter Sonja, Solotänzerin und Tierlehrerin, betrieben in der DDR 23 Jahre den Familiencircus Milano. Mario, der bereits vierjährig erstmals in der Manege auftrat, lernte, wie in solchen Unternehmen üblich, in allen Sparten. Seine eigene Nummer baute er sich als Drahtseiläquilibrist auf. 1966 erhielt er den DDR-üblichen Berufsausweis für Zirkus, 1972 nach einer Weiterbildung an der Staatlichen Fachschule für Artistik Berlin auch den als freiberuflicher Akrobat. Ein schwerer Sturz vom Seil beendete abrupt seine Artistenkarriere. Als Schausteller fand er ein neues Betätigungsfeld – bis hin zum Sprecher des Verbandes. Dem Zirkus blieb er dennoch auf vielfältige Weise verbunden. Nach der Wiedervereinigung gründete er eine Agentur für Zirkusmanagement und Veranstaltungsservice.

 „Der Weihnachts-Circus muss der beste Zirkus des Jahres in Dresden sein“. Mit diesem Anspruch trat der neue Direktor an, und daran hält er fest. Das erfordert neue Impulse, neue Ideen, neue Partner und noch mehr Aufwand – sowohl für die Kunst als auch für das Ambiente.

Mit der ständigen Zunahme der Anzahl der Weihnachtszirkusse veränderte sich die Wettbewerbssituation auf dem Artistenmarkt gravierend. Insbesondere russische und ukrainische Artisten sind heute überall heiß begehrt. Demzufolge verliert das Dresdner Profil zunehmend sein Alleinstellungsmerkmal, bleibt jedoch als Spezialität erhalten. Primär setzt Mario Müller-Milano auf Preisträger internationaler Zirkusfestivals von Monte Carlo bis Ishewsk, chinesische Akrobatenschulen, Weltstars und Publikumslieblinge. Er besucht selbst mehrere Festivals, und das gesamte Team hält Ausschau nach Neuem und Originellem. Dabei gilt das Credo des Direktors: „Manegenkünstler müssen nicht nur Leistung bringen, sondern auch Herz.“

Gleiche Aufmerksamkeit schenkt er vom ersten Tag an der Ausprägung der weihnachtlichen Zeltstadt. Das Grand Chapiteau und das kaum kleinere Mittelzelt mit riesigem Christbaum, Weihnachtsmarkt und vielem anderen bis hin zur Jubiläumsneuerung „Kochans Genuss-Manege“ mit Menüs des Sternekochs Mario Pattis bilden das Zentrum. Das Erlebnis Weihnachts-Circus für die ganze Familie oder für eine Firmenfeier beginnt bereits zwei Stunden vor Showstart. Die traditionelle Aftershowparty wird in neuem Stil und mit neuen Partnern fort-geführt. Ausgebaut hat die Direktion ihr Engagement für sozial Schwache, unter anderem durch die großzügige Schenkung von Eintrittskarten an die Dresdner Tafel.

Der Dresdner Weihnachts-Circus ist eben mehr als eine fulminante Show. Für Fachleute gehört er heute zu den führenden deutschen Weihnachtszirkussen. Auch international ist er hoch angesehen. Dazu trug nicht zuletzt die Live-Übertragung seines Ökumenischen Gottesdienstes durch den MDR im Jahr 2013 bei, der bei einem Marktanteil von 3,8 Prozent von durchschnittlich 50 000 Zuschauern gesehen wurde. Das letztjährige Jubiläum 20. Dresdner Weihnachts-Circus war wiederum ein fulminanter neuer Höhepunkt. Wie schrieb doch der Dresdner Theater- und Filmstar Rolf Hoppe, Ehrengast des Dresdner Weihnachts-Circus von Anbeginn, für mein Buch Zirkusstadt Dresden? „Zirkus ist für uns, die wir uns an ihm erfreuen, Lebensbalance. Zirkus ist für die, die ihn machen, Lebensart.“

von Ernst Günther

downline

Sean McCabe!

Published on Juni 26 by admin Category: Tags: , , ,

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin?

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Nunc odio ac! Dapibus et. Nec!

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Dapibus et. Nec! Aliquam hac, porttitor? Hac dis!

Project Details
Design
Development
Client Details
  • Photos in Portfolio and News are property of Sean McCabe and pixelpixelpixel.com
  • Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin?
  • Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin?

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin? Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Nunc odio ac! Dapibus et. Nec! Aliquam hac, porttitor?

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Nunc odio ac! Dapibus et. Nec!

Share It
×

Photo by Sean McCabe!

Published on Juni 26 by admin Category: Tags: , , ,

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin?

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Nunc odio ac! Dapibus et. Nec!

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Dapibus et. Nec! Aliquam hac, porttitor? Hac dis!

Project Details
Design
Development
Client Details
  • Photos in Portfolio and News are property of Sean McCabe and pixelpixelpixel.com
  • Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin?
  • Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin?

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin? Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Nunc odio ac! Dapibus et. Nec! Aliquam hac, porttitor?

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Nunc odio ac! Dapibus et. Nec!

Share It
×

Sean McCabe!

Published on Juni 26 by admin Category: Tags: , , ,

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin?

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Nunc odio ac! Dapibus et. Nec!

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Dapibus et. Nec! Aliquam hac, porttitor? Hac dis!

Project Details
Design
Development
Client Details
  • Photos in Portfolio and News are property of Sean McCabe and pixelpixelpixel.com
  • Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin?
  • Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin?

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin? Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Nunc odio ac! Dapibus et. Nec! Aliquam hac, porttitor?

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Nunc odio ac! Dapibus et. Nec!

Share It
×

Photo by Sean McCabe!

Published on Juni 26 by admin Category: Tags: , , ,

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin?

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Nunc odio ac! Dapibus et. Nec!

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Dapibus et. Nec! Aliquam hac, porttitor? Hac dis!

Project Details
Design
Development
Client Details
  • Photos in Portfolio and News are property of Sean McCabe and pixelpixelpixel.com
  • Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin?
  • Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin?

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin? Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Nunc odio ac! Dapibus et. Nec! Aliquam hac, porttitor?

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Nunc odio ac! Dapibus et. Nec!

Share It
×

Sean McCabe!

Published on Juni 26 by admin Category: Tags: , , ,

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin?

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Nunc odio ac! Dapibus et. Nec!

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Dapibus et. Nec! Aliquam hac, porttitor? Hac dis!

Project Details
Design
Development
Client Details
  • Photos in Portfolio and News are property of Sean McCabe and pixelpixelpixel.com
  • Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin?
  • Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin?

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin? Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Nunc odio ac! Dapibus et. Nec! Aliquam hac, porttitor?

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Nunc odio ac! Dapibus et. Nec!

Share It
×

Photo by Sean McCabe!

Published on Juni 26 by admin Category: Tags: , , ,

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin?

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Nunc odio ac! Dapibus et. Nec!

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Dapibus et. Nec! Aliquam hac, porttitor? Hac dis!

Project Details
Design
Development
Client Details
  • Photos in Portfolio and News are property of Sean McCabe and pixelpixelpixel.com
  • Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin?
  • Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin?

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Placerat sit? In pulvinar a in a, et, proin? Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Nunc odio ac! Dapibus et. Nec! Aliquam hac, porttitor?

Sit sagittis aliquet cras, rhoncus cras arcu odio risus a, auctor urna. Mus magna pulvinar, velit turpis parturient! Proin et. Enim mid proin mid eu augue odio elementum? Nunc odio ac! Dapibus et. Nec!

Share It
×